Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2012
Ende eines Traums?
Die Zukunft der arabischen Revolution
Der Inhalt:

Ist die Arabische Revolution am Ende?

von Hamed Abdel-Samad vom 27.02.2012
Freiheit kann man nicht essen, Scharia aber auch nicht: In den Ländern der Revolution ist der innerarabische Kampf der Kulturen in vollem Gange. Die Islamisierung hat nicht das letzte Wort
Protest in Kairo: Was wird aus den Arabischen Revolutionen in Ägypten, Syrien, Tunesien? (Foto: pa/Omar)
Protest in Kairo: Was wird aus den Arabischen Revolutionen in Ägypten, Syrien, Tunesien? (Foto: pa/Omar)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Hätten wir im Jahre 1790 - also ein Jahr nach dem Ausbruch der Französischen Revolution - gefragt, ob die Revolution gescheitert sei oder nicht, hätten wir diese Frage wahrscheinlich mit einem »Ja« beantwortet. Denn die Franzosen waren zu diesem Zeitpunkt von einer demokratischen Republik und von sozialer Gerechtigkeit weit entfernt. Das Chaos dominierte das Geschehen und die Kräfte der Gegenrevolution erstarkten. Auch die spätere Errichtung der ersten Republik in Paris war mit Gewalt und Terror verbunden - im Namen derer, die sich gegen die »Feinde der Revolution« zur Wehr setzten. Danach kamen das Bürgerheer und Napoleon. Erst im Jahre 1871 - Jahrzehnte nach der Revolution - kam die Demokratie nach Paris.

Auch die deutsche Revolution von 1848/49, die Liberalismus, Freiheit und Demokratie forderte, wurde zunächst von preuß

Kommentare
Der Kommentierungszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen, daher können Sie ihn leider nicht mehr kommentieren.