Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

»Der Kampf war sein Element«

von Dirk Baas 05.05.2018
Karl Marx gilt als einflussreichster Theoretiker des Kommunismus. Umstritten ist der Mann mit dem markanten schwarzen Rauschebart bis heute. Doch Globalisierung, Finanzcrash und Klimawandel rücken seine Ideen in ein neues Licht. Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818, wurde er in Trier geboren
Der Mann mit dem Rauschebart: Hatte er auch berauschende Gedanken? Manche sind noch heute von Karl Marx begeistert, andere weniger. Es kommt ganz auf den Kommunismus an, der in der Realität gelebt wurde ... (Foto: The Granger Collection / Alamy Stock Photo)
Der Mann mit dem Rauschebart: Hatte er auch berauschende Gedanken? Manche sind noch heute von Karl Marx begeistert, andere weniger. Es kommt ganz auf den Kommunismus an, der in der Realität gelebt wurde ... (Foto: The Granger Collection / Alamy Stock Photo)

Er war Philosoph, Journalist, Ökonom, Kirchenkritiker – und Flüchtling: Karl Marx, der Schöpfer der sozialistischen Wissenschaftstheorie. Über ihn sagte sein lebenslanger Mitstreiter Friedrich Engels (1820–1895) nach dessen Tod: »Der Kampf war sein Element. Mitzuwirken am Sturz der kapitalistischen Gesellschaft (...) und der Befreiung des modernen Proletariats (...), das war sein wirklicher Lebensberuf.«

Der markante Mann mit dem schwarz wallenden Vollbart wurde zum Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft – und damit auch der Kirchen schlechthin. Ein Freigeist und vermeintlich gefährlicher Aufrührer, der von den Regierungen wiederholt ausgewiesen

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.