Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
ausgewähltes Heft:
Publik-Forum EXTRA, Heft 1/2017
Ja sagen
... zu dem was das Leben fordert
Der Inhalt:
Es sind nur zwei Buchstaben, aber in dem Wörtchen Ja steckt eine ganze Lebensphilosophie. In heiteren Stunden kommt dieses Ja zu uns selbst leicht über die Lippen. Schickt das Leben jedoch Niederlagen, Schmerzen, Krankheit und Tod, stellt sich die Frage: Können wir auch dann Ja sagen zu dem, was uns abverlangt wird? Dabei geht es nicht darum, zu allem »Ja und Amen« zu sagen. Es gibt Situationen, die ein leidenschaftliches Nein verlangen, das uns den Mut gibt, wieder zu einem klaren Ja zu uns selbst zu finden. Dieses EXTRA haben wir darum einem kleinen Wort gewidmet, an dem sich so vieles entscheidet. Glücklich ist, wer diese zwei Buchstaben, dieses JA, über sein Leben schreiben kann.

Die Autoren und ihre Beiträge:

Andreas Winkel
Mein Leben im Rollstuhl
Ich bin nicht bereit, die Grenzen zu eng zu ziehen, denn es geht weit mehr, als die meisten Menschen für möglich halten

Christoph Quarch
Erlösung durch die Liebe
Das große »Ja« der Philosophen - und was sie an den Sinn des Lebens glauben lässt

Beate Weingardt
Ich bleibe bei dir
Weil wir uns nur geborgen fühlen in Armen, die uns auch dann festhalten, wenn uns die Kraft verlässt

Lukas Niederberger
Wie will ich in zehn Jahren leben?
Es lohnt, sich zu fragen, welcher Satz eines Tages in der eigenen Todesanzeige stehen sollte

Christoph Quarch
Per Mausklick ins Hirn
Nicht alle, die Zweifel am Fortschritt hegen, sind deshalb Pessimisten

Fulbert Steffensky
Ich lasse die Opfer nicht allein
Gott sagt Nein zu den Zuständen der unbekehrten Welt

Andreas Knuf
Annehmen, was ist
Veränderung kann dann geschehen, wenn wir uns unserem Schmerz und unserer Angst stellen

Doris Weber
Das lauwarme Herz
Eure Rede sei ja, ja oder nein, nein! Über die Abgründe der Gleichgültigkeit

Mathias Jung
Die missratene Tochter
Oder: Das Ja zum Ich braucht Mut

Joachim Frank
Ein Moment der Gnade
Könnte nicht die Erinnerung an millionenfach erlittenes Leid durch Flucht und Vertreibung eine ganz eigene Empathie mit Flüchtlingen heute hervorbringen?

Joachim Hartmann
Im Raum der Freiheit
Der innere Klang des Wortes »Ja«. Ein Gespräch mit der Kontemplationslehrerin Annette Clara Unkelhäußer

Jürgen Stryjak
Der Wasserrohrbruch
Wollte Gott es tatsächlich, dass der Schaden in unserer Wohnung in Kairo in kurzer Zeit behoben wird?

Petra Kunze
Nein sagen!
Ein lebenslanger Lernprozess für mehr Selbstbewusstsein und Freiheit

Publik-Forum Extra

Publik-Forum EXTRA erscheint im Wechsel. In einem Monat das »Publik-Forum EXTRA Leben« und dann, im darauffolgenden Monat, ein Themenheft »Publik-Forum EXTRA Thema«. Das »EXTRA Thema« behandelt ein ganz bestimmtes und besonderes Thema. Das Magazin »EXTRA Leben« beschäftigt sich – in Form von Geschichten, Reportagen, Gesprächen und Essays – mit kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Werten. Und das generationsübergreifend. »EXTRA Thema« hat 40 Seiten Umfang. »EXTRA Leben« erscheint mit 48 Seiten. Publik-Forum EXTRA mit 12 Ausgaben kostet 48 Euro im Halbjahr.
Archiv der Publik-Forum EXTRA-Hefte
<
2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 /
Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.