Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Artikel vorlesen lassen

Christen in großer Bedrängnis

vom 27.07.2011
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Algerien, Ägypten, Myanmar, China, Indien, Indonesien, Kuba, Irak, Israel und besetzte Gebiete, Nigeria, Nordkorea, Pakistan, Saudi-Arabien, Türkei, Venezuela und Vietnam: In all diesen Ländern werden gegenwärtig Christen verschiedener Kirchen mehr oder weniger massiv verfolgt. Auf 146 Seiten stellt das internationale päpstliche Hilfswerk Kirche in Not gut lesbar und knapp die jeweilige Lage dar. Dabei stützt sich das Werk auf seriöse Quellen wie zum Beispiel auf den Human Rights Watch World Report 2009 und 2010. Die Perspektive der Dokumentation ist ganzheitlich, interreligiös, ökumenisch.

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00