Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Religion & Kirchen
Der letzte Brief

Arbeiten an der Stimme

von Norbert Copray vom 12.07.2013
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Walburga Brügge/
Katharina Mohs
Verstimmt?
Mit klangvoller Stimme gut ankommen. Reinhardt. 98 Seiten plus CD. 16,90 €

Vorleser und Rednerinnen brauchen sie; Prediger und Lehrerinnen auch; Moderatoren und Interviewte können sie brauchen. Mit einer wohlklingenden Stimme lassen sich Inhalte besser an den Mann und an die Frau bringen als mit einer ungeübten und verknarzten Stimme. Die Logopädinnen Walburga Brügge und Katharina Mohs wissen, wie die Stimme aus- und weitergebildet wird. Ihr Buch enthält eine Fülle von Standard- und Vertiefungsübungen, von denen 22 durch Beispiele auf der CD zu Gehör gebracht werden. Dazu gibt es Informationen über die Physiologie der Stimme, das Sprechen und Atmen sowie zum Umgang mit speziellen Sprech- und Textsituati

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00