Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2014
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Sachbücher

vom 25.04.2014
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Roger Willemsen
Das Hohe Haus
S. Fischer. 398 Seiten. 19,99 €

Der Publizist Roger Willemsen hat alles notiert, was im Berliner Parlament abläuft. Wie Angela Merkel in der Handtasche kramt, wie Peer Steinbrück künstlich in Rage gerät, wie sich Schulklassen auf der Tribüne langweilen. Sein Buch verkauft sich gut. Hat er einen Nerv getroffen? Im Kern sagt Willemsen, dass der Deutsche Bundestag das Volk nicht so vertritt, wie er es sollte. Zur Kontrolle der Regierung ist er nur begrenzt fähig. In den Debatten gehe es fast ausschließlich darum, den Gegner herabzusetzen. Sprachlich dominierten Schmähungen, Eigenlob und Phrasen. Impulse für eine »Selbsterneuerung der Gesellschaft« seien von diesem Parlament nicht zu erwarten. And

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00