Zur mobilen Webseite zurückkehren

Veranstaltungen

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.


  • 21.11.2019
    Bad Nauheim

    »Fair Wirtschaften - anders leben«

    Klimakrise, Massenelend, wachsende Gewalt weltweit und eine zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich auch hierzulande fordern ein anderes, ein faires, ein ökologisches Wirtschaften. Anhand von praktizierten Modellen zeigt der Wirtschaftspublizist und Buchautor Dr. Wolfgang Kessler, wie dies politisch gehen könnte und was wir dazu beitragen können. Kooperation: Bad Nauheim - fair wandeln e.V./ Weltladen, Ev. Kirche Dekanat Wetterau
    Wilhelmskirche, Ev. Gemeindezentrum, Wilhelmstr. 12, 61231 Bad Nauheim, Beginn: 19:30 Uhr, kein Eintritt, Spenden sind willkommen
    Kontakt: Agnes Römer, 06032/9493105
  • 22.11.2019
    Leipzig

    Publik-Forum-Gesprächskreis "Treffen sich ein Vater, ein Sohn und ein heiliger Geist... Glaube und Humor"

    Zusammen mit Euch/Ihnen schauen wir genauer auf Lachen, Humor und Witz und was sie mit unserem Glauben zu tun haben könnten. Special Guest ist der Leipziger Pfarrer i.R. und Humortrainer Rolf-Michael Turek.
    Michaelis-Friedenskirchgemeinde, Hinterhaus (gegenüber Friedenskirche), Kirchplatz 9, 04155 Leipzig, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Christiane Mempel, 0341/60459580, Renate Huni: [email protected]
  • 24.11.2019
    Bornheim-Walberberg

    »Die Kunst den Kapitalismus zu verändern«

    Erzählcafé mit Wolfgang Kessler, bis Anfang des Jahres Publik-Forum Chefredakteur. „Die Kunst den Kapitalismus zu verändern“ ist sein neuestes Buch und Gegenstand des Erzählcafés.
    weitere Informationen: https://www.jugendakademie.de/erzaehlcafes-in-der-jugendakademie/
    Jugendakademie Walberberg, Wingert 1, 53332 Bornheim-Walberberg, Beginn: 15 Uhr, kein Eintritt, Spenden sind willkommen
    Kontakt: Reinhard Griep, 02227/ 90 90 2–12, [email protected]
  • 25.11.2019
    Römhild im Grabfeld - OT Milz

    »Wer mit Almosen gibt, was er der Gerechtigkeit schuldet, spottet der Nächstenliebe« (Oscar Romero)

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Anne Nibbenhagen (geb. 1961). Sie ist Sozialwissenschaftlerin und hauptamtliche Mitarbeiterin der Christlichen Initiative Romero (CIR) in Münster, die sich für ein weltweit gerechtes Wirtschaftssystem einsetzt. Die CIR beruft sich auf Oscar Romero, der als Erzbischof von San Salvador für die Armen Partei ergriff und Ungerechtigkeit anprangerte, 1980 ermordet und 2018 von Papst Franziskus heiliggesprochen wurde.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2019 unter dem Titel »Meine Gerechtigkeit ist nahe« (Jesaja 51,5). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Magdalenenkirche Milz, Milzer Hauptstraße 1, 98630 Römhild im Grabfeld - OT Milz, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 02.12.2019
    Diepholz

    »Fair Wirtschaften - anders leben. Gelebte Alternativen zu einer entfesselten Weltwirtschaft«

    So kann es nicht weitergehen: Acht Menschen besitzen weltweit so viel wie die Hälfte der Menschheit; Flutkatastrophen in den USA, in Indien und Afrika zeigen die Folgen der Erderwärmung, Millionen Menschen fliehen aus ihrer Heimat, an den Finanzmärkten wird gezockt wie eh und je. Deutschland erscheint als Himmel auf Erden, doch auch hierzulande wächst die Kluft zwischen Arm und Reich, nehmen die Umweltprobleme ebenso zu wie die Kritik an der Demokratie. Der Zusammenhalt der Gesellschaft ist bedroht.
    In dieser Lage sind Alternativen gefragt. In seinem Vortrag beschreibt der Wirtschaftspublizist und Buchautor Dr. Wolfgang Kessler bereits praktizierte Modelle eines anderen Wirtschaftens und zeigt daran auf, wie die Politik und wir alle zu einer gerechten und ökologischen Ökonomie beitragen können, im Norden und Süden der Welt. Kooperation: Agenda 21 - Bürgerstiftung in Diepholz
    St. Nicolai Kirche, Lange Straße 1, 49356 Diepholz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dagmar Trümpler, Tel. 05441/909-380
  • 06.12.2019
    Schwallungen OT Schwarzbach

    »Die heiligen Nächte der Weltreligionen. Gedanken zum Advent 2019«

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Karl-Josef Kuschel (geb. 1948). Er ist Literaturwissenschaftler und katholischer Theologe. Von 1995 bis 2013 hatte er an der Universität Tübingen die Professur für „Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs“ inne und war stellvertretender Direktor des Instituts für ökumenische und interreligiöse Forschung. Er gehört dem Stiftungsrat zur Vergabe des Friedenspreises des deutschen Buchhandels an.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2019 unter dem Titel »Meine Gerechtigkeit ist nahe« (Jesaja 51,5). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Dorfkirche Schwarzbach, Schuhgasse 1, 98590 Schwallungen OT Schwarzbach, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 07.12.2019
    Wittlich

    »5G als digitale Fortschrittsfalle«

    Vortrag und Diskussion mit Werner Thiede. Die Digitalisierung steht ganz zentral auf der Agenda heutiger Politik und Zukunftsplanung. Man tut allenthalben so, als handele man gemäß einem Naturgesetz, und frönt damit doch nur einem naiven Fortschrittsglauben und dem Diktat der Konzerne. Werner Thiede warnt vor einem unaufgeklärten Fortschrittsdenken, das notgedrungen in eine Katastrophe führt.
    Werner Thiede lehrt Systematische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und ist evang. Pfarrer i.R. Er war Akademischer Rat und Referent beim Regionalbischof in Regensburg, später bei der Evang. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Stuttgart und schließlich Chefredakteur des „Evang. Sonntagsblatt aus Bayern“.
    Kooperation: Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V. Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V. Katholischen Erwachsenenbildung Mittelmosel, Theologisches Quartett Trier e.V.
    Autobahn- und Radwegekirche St. Paul, Autobahn Ausfahrt, Wittlich Mitte, A 1, 54516 Wittlich, Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei, um angemessene Spende wird gebeten
    Kontakt: Wolfram Viertelhaus, 06571/4424
  • 08.12.2019
    Trier

    »5G als digitale Fortschrittsfalle«

    Vortrag und Diskussion mit Werner Thiede. Die Digitalisierung steht ganz zentral auf der Agenda heutiger Politik und Zukunftsplanung. Man tut allenthalben so, als handele man gemäß einem Naturgesetz, und frönt damit doch nur einem naiven Fortschrittsglauben und dem Diktat der Konzerne. Werner Thiede warnt vor einem unaufgeklärten Fortschrittsdenken, das notgedrungen in eine Katastrophe führt.
    Werner Thiede lehrt Systematische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und ist evang. Pfarrer i.R. Er war Akademischer Rat und Referent beim Regionalbischof in Regensburg, später bei der Evang. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Stuttgart und schließlich Chefredakteur des „Evang. Sonntagsblatt aus Bayern“.
    Kooperation: Theologisches Quartett Trier, VHS Trier Theologisches Quartett Trier
    Palais Walderdorff, Vortragssaal der VHS Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier, Beginn: 11 Uhr, Eintritt: 7/ erm. 5 Euro
    Kontakt: Prof. Winfried Blasweiler, 0651/57865
  • 13.12.2019
    Rhönblick OT Helmershausen

    »Wenn Gott ungerecht wird«

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Silke Niemeyer (geb. 1964). Sie ist Gemeindepfarrerin in Lüdinghausen. Zuvor war sie Pfarrerin in Recklinghausen mit Schwerpunkt auf Diakonie und Flüchtlingsarbeit. Seit 2007 verfasst sie Hörfunk-Beiträge für den WDR und den Deutschlandfunk, in denen sie sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen wie Gerechtigkeit, Gewaltlosigkeit und Zivilcourage auseinandersetzt. Mehrfach war sie auch Gastautorin der Süddeutschen Zeitung.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2019 unter dem Titel »Meine Gerechtigkeit ist nahe« (Jesaja 51,5). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Ev. Kirche Helmershausen, (Eingang über Manggasse), Kirchgasse 1, 98617 Rhönblick OT Helmershausen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 20.11.2019
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424
  • 20.11.2019
    Köln-Rodenkirchen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    bei Grevers, Bismarckstr. 5, 50996 Köln-Rodenkirchen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Grevers, 0221/3989084
  • 21.11.2019
    Lörrach

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Alte Feuerwache, Burghof 3, 79539 Lörrach, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Georg Wittig, 07621/84860
  • 24.11.2019
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis: "Himmel und Erde werden vergehen" und "Churches for Future"

    Heft 20, ab S. 26
    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300
  • 25.11.2019
    Rheinstetten

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Ev. Gemeindezentrum Mörsch, Bachstr. 40, 76287 Rheinstetten, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Ute Heberer, 0162/4922620
  • 25.11.2019
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Ev.-Reformierte Gemeinde Dresden, Gemeinderaum (Eing. Grünanlage links v. Bistro), Brühlscher Garten 4, 01067 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 26.11.2019
    Egestorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    Raum Lüneburg
    Adresse wird auf Anfrage mitgeteilt, , Egestorf, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: G. Bürgener-Rotax, 04131/408735
  • 26.11.2019
    Werl

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Café Dreiklang, Salzstr. 4, 59457 Werl, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Lothar Drewke, 02922/5544
  • 27.11.2019
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Anton Drähne, 0228/299097
  • 27.11.2019
    Heidenheim an der Brenz

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Die Kraft des Vertrauens«

    Heft 13, S. 33
    Kath. Erwachsenenbildung, Dekanatshaus, Gruppenraum 2. OG, Schnaitheimerstr. 19, 89520 Heidenheim an der Brenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Monika Frey, 07328/6520
  • 27.11.2019
    Saarlouis

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Miteinander der Generationen Steinrausch, Konrad-Adenauer-Allee 138, 66740 Saarlouis, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Marianne Demann, marianne.demann[at]t-online.de
  • 28.11.2019
    Düsseldorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Publik-Forum-Gesprächskreis »Dialog-Forum« – Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der KAB Düsseldorf –
    Maxhaus - Kath. Stadthaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf, Beginn: 16:30 Uhr
    Kontakt: Axel Jassoy, [email protected]
  • 02.12.2019
    Löwenstein-Reisach

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Himmel und Erde werden vergehen«

    Heft 20, S. 26, Beginn mit Abendessen um 18:15 Uhr (10 €), bitte anmelden.
    19 Uhr Einführung ins Thema und Gespräch, Leitung: Pfr. Albrecht Fischer-Braun
    Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, Altenbau 57, 74245 Löwenstein-Reisach, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Albrecht Fischer-Braun, 07130/48480, [email protected]
  • 03.12.2019
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis zu den Titelthemen der beiden letzten Publik-Forum-Hefte


    Kirchenfoyer, Lambertikirchplatz, Salzstr. 1, 48143 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, fmaxwill[at]web.de
  • 09.12.2019
    Aschaffenburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Haus Maria Geburt, Marienstr. 28, 63743 Aschaffenburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Walther Peeters, 0151/42540423
  • 10.12.2019
    Ravensburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, 88212 Ravensburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Frei, 07504/7301
  • 12.12.2019
    Koblenz

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    CityKirche, Gruppenraum hinter der Sakristei, Jesuitenplatz 4, 56068 Koblenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Julia Schmenk, 0178/5338290, Frank Weiland, 0151/15688046
  • 12.12.2019
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis "Die Waffen nieder"

    Heft 21, S.26
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 14.12.2019
    Bielefeld

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    - in Kooperation mit der Erwachsenenbildung des Evang. Kirchenkreises Bielefeld -
    Haus der Kirche, 003 (Erdgeschoss), Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: Manfred Dümmer, 0521/325385
  • 19.12.2019
    Titisee-Neustadt

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Unter wechselnder Moderation eines Teilnehmers werden aktuelle Themen aus Publik-Forum diskutiert und eingeordnet. Dabei sind Teilnehmer aus allen Glaubensrichtungen willkommen!
    Gruppenraum der Diakonie, Hirschenbuckel 3, 79822 Titisee-Neustadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Günter Kranzfelder, 07651/7853
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen