Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Alles richtig gemacht?

von Christoph Fleischmann 04.12.2015
Das Bistum Hildesheim will nichts falsch gemacht haben bei der Verfolgung eines Priesters, der des Missbrauchs beschuldigt wurde

Eilig wurde am Dienstag, dem 1. Dezember, eine Pressekonferenz einberufen; es war mal wieder Zeit fürs Krisenmanagement in der katholischen Kirche. Und die Verteidigungsstrategie lautete: Alles abstreiten. »Die Vorwürfe sind in keiner Weise haltbar«, gab sich der Hildesheimer Weihbischof Heinz-Günter Bongartz empört. Von Selbstkritik keine Spur. Worum es ging? Darum, wie er und Diözesanbischof Norbert Trelle 2010 mit Missbrauchsvorwürfen gegen einen Priester des Bistums Hildesheim umgegangen waren.

Anlass des bischöflichen Ärgers war die ARD-Fernsehdokumentation »

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.