Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2009
Die neue Kälte
Die Solidarität mit den Armen steht auf dem Spiel
Der Inhalt:

Im Alter ist alles erlaubt

von Monika Herrmann vom 18.12.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ingrid Riedel Die innere Freiheit des Alterns Patmos. 190 Seiten. 18,90 €

Kinder und alte Leute sagen die Wahrheit, heißt es. Der Grund: Sie müssen sich an keine Konventionen halten. Sie sind frei. Die Autorin, selbst im Alter der inneren Freiheit, beschreibt diese Phase als großes Geschenk und als Chance. Endlich mal Tacheles reden, unbequeme Meinungen vertreten können, aber auch einfach Dinge loslassen, die bislang so furchtbar wichtig waren. Nur die Beschäftigung mit dem wirklich Wichtigen zählt. Die Psychotherapeutin will Mut machen. Deshalb gibt sie praktische Tipps, die Freiheit im Alter zu nutzen: die Rente für Reisen ausgeben, Erinnerungsorte aufsuchen, einen Mal- oder Tanzkurs buchen oder junge Menschen mit der Weisheit des Alters überraschen. Zur Fre