Zur mobilen Webseite zurückkehren

Cusanus-Klimaschützer diskutieren im Kanzleramt

vom 18.12.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Einen Erfolg erzielten Studierende der bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk mit ihrem Klima-Engagement: Die Initiatoren des Positionspapiers »Für einen globalen Bund in Solidarität und Nachhaltigkeit« drangen ins Berliner Kanzleramt vor und diskutierten dort mit Politikverantwortlichen die sowohl politisch wie auch persönlich radikalen Forderungen der Initiative 2 Grad, die sich aus Stipendiaten des Cusanuswerkes zusammensetzt. - Die bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist eines der zwölf Begabtenförderungswerke. Derzeit fördert Cusanus rund 1100 Stipendiatinnen und Stipendiaten während Studium oder Promotion. Die Initiative 2 Grad ist ein studentischer Arbeitskreis innerhalb des Cusanuswerks, der sich seit einigen Jahren in Form von Aktionen, Weiterbildung und politischer Einflussnahme mit klimapolitischen F