Zur mobilen Webseite zurückkehren

Leuchtender Flickenteppich

von Thomas Gesterkamp vom 19.12.2008
Familie heute: ein Hort der Geborgenheit und des Kulturkampfs. Häufig ein Leben am Rande des Nervenzusammenbruchs
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Was ist heute Familie? Ein Hort der Tradition oder ein modernes Experimentierfeld? Jedenfalls ist sie unübersichtlich geworden, bedeutet nicht mehr automatisch Vater, Mutter, Kind. Der Slogan »Familie ist, wo Kinder sind« bezieht auch Alleinerziehende, nichtverheiratete Eltern und gleichgeschlechtliche Paare ein. Die Wissenschaft behilft sich mit dem Schlagwort vom Patchwork. Das heißt Flickwerk und meint ein Stück Stoff, das aus vielen kleinen Teilen zusammengesetzt ist. Im übertragenen Sinne drückt es die Vielfalt heutiger Familienformen und Beziehungsmuster aus: die schillernde Mischung aus Kleinfamilie, Wohngemeinschaften, geschiedenen Paaren, kinderlosen Ehen, Alleinerziehenden, Stief- oder Adoptivfamilien.

»Eine Familie zu haben«, schreibt die Weltwoche, »bedeutet für viele Eltern heute - neben den üblichen F

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.