Zur mobilen Webseite zurückkehren

Ich bin klein

von Doris Weber vom 19.12.2008
Wer nicht auffällt, fällt durch. In einer Gesellschaft voller Superstars, Big Brothers und Schaumschläger werden die stillen Menschen schnell in die Ecke gedrängt. Gedanken über die Bescheidenheit
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ich behaupte in aller Bescheidenheit: Ich bin der glücklichste Mensch, der mir je begegnet ist. Kaum ein Zeitgenosse könnte mir je eine angenehmere Gesellschaft leisten als ich mir selbst.«

Der Mann, der dies sagt, heißt: Lodovico Alvise Cornaro. Als Mitglied einer der mächtigsten venezianischen Adelsfamilien führte er ein derart ausschweifendes Leben, dass er bereits mit vierzig Jahren in das Angesicht des Todes blickte. Nur mit Mühen gelang es den Ärzten, den durch seine ständigen Orgien ruinierten Lebemann zu retten, und nachdem Cornaro um Haaresbreite dem Sensenmann entwischt war, beschloss er:

»Ab sofort muss alles anders werden. Zuerst einmal werde ich mich einer strengen Diät unterwerfen. Bewegung wird mir guttun. Lange Spaziergänge in der Natur, auf denen ich mit Gott Zwiesprache halte. Fort mit den düsteren

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.