Zur mobilen Webseite zurückkehren

Das Leiden der Opfer

vom 19.12.2008
Zu: »Die Schmerzen der Verlassenen« (22/08)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Ich kann die Kritik, »Der Baader-Meinhof-Komplex« orientiere sich einseitig an den Tätern, nicht nachvollziehen. Anliegen des Films ist es, die damaligen Ereignisse in einen Kausalzusammenhang zu setzen (die RAF fiel nicht vom Himmel) und somit gerade auch für Generationen, die die Zeit nicht miterlebt haben (ich bin Jahrgang 1973), eine wichtige Dokumentation zu liefern. Es geht hierbei nicht um das Schildern persönlichen Leidens. Der Film begegnet der deutschen Geschichte somit auf einer höheren Ebene, jenseits der Frage Täter-Opfer.

Tom Ackermann, München

 

Die Kritik, im Film beziehungsweise Buch kämen die Leiden der Opfer zu kurz, kann ich nicht teilen. Der Film zeigt die gnadenlose Brutalität, der die damalige Gese

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.