Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2014
Die Kraft der Armen
Radikal gegen den Kapitalismus: Papst Franziskus stärkt die Basisbewegungen
Der Inhalt:

Lebensgefährlich

vom 05.12.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (RoG) hat mehr internationales Engagement gegen Verbrechen an Journalisten gefordert. Nach ihren Angaben wurden im vergangenen Jahr weltweit mindestens 80 Journalisten aufgrund ihrer Arbeit getötet. In diesem Jahr seien es bislang 56. Die meisten von ihnen starben nicht in Kriegsgebieten, sondern weil sie über Themen wie Machtmissbrauch, Korruption, organisierte Kriminalität und Menschenrechtsverletzungen berichtet hatten. Weltweit sind 180 Journalistinnen und Journalisten in Haft, 100 davon allein in China. Den letzten Platz auf der Rangliste der Pressefreiheit belegt Eritrea. RoG sprach sich für die Einsetzung eines UN-Sonderberichterstatters für den Schutz von Journalisten aus.

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.