Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2020
»Ich habe Nein gesagt«
Missbrauch in der Kirche – Frauen brechen ihr Schweigen
Der Inhalt:

Abgeschirmt mit der Welt verbunden

vom 20.11.2020

Ausstellung im Netz. Die Nonnen des Mittelalters waren weit mehr als keusche und asketische Frauen in einer abgeschirmten Welt: Sie regierten, studierten, kassierten und politisierten und hatten, anders als heute, oft auch große weltliche Macht. Welchen Raum Klöster Frauen damals bieten konnten, um sich unabhängig zu entfalten, zeigt eine Ausstellung des Landesmuseums Zürich, die ihren Weg ins Netz gefunden hat: Auf einem virtuellen Rundgang kann man den Biografien von 15 Klosterfrauen folgen und anhand von Dokumenten, Kunstwerken und Audiobeiträgen einen Einblick in ihr Leben gewinnen. Im Hatje Cantz Verlag ist zudem ein Katalog zur spannenden Ausstellung »Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter« erschienen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen