Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2017
Der große Schwund
Warum so viele Insekten und Vögel sterben
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

Michaela Hofmann, Armutsreferentin bei der Caritas in Köln, hält den Plan der Bundesagentur für Arbeit, wonach Arbeitslose ihr Arbeitslosengeld künftig an Supermarktkassen erhalten sollen, für eine schlechte Idee. Dies führe zu einer Stigmatisierung der Arbeitslosen. »Jeder kann sehen, dass die Person Hartz IV bekommt, weil sie mit einem Zettel an die Kasse geht und nicht mit einer Bankkarte.« Die Betroffenen sollten vielmehr ein ordentliches Bankkonto erhalten.

Evan Mawarire, Baptistenpfarrer und Gründer der Widerstandsbewegung thisflag in Simbabwe (siehe Publik-Forum 17/2016), hat alle Bischöfe und Religionsführer des Landes aufgerufen, die Chance nach dem Putsch gegen Robert Mugabe zu nutzen. Es gelte, die Macht von der Armee zurückzufordern und eine Übergangsregierung zu bilden, die geordnete Wahlen vorbereitet. »Wir wissen genau, was wir wollen. Wir sind nicht hilflos in dieser Krise.«

Anushka Naiknaware, 13-jährige Schülerin in Portland, Oregon, wird für ihre medizinische Erfindung mit dem Google Science Fair Preis ausgezeichnet. Sie entwickelte einen Verband, der mithilfe von Sensoren die Feuchtigkeit misst und anzeigt, wann der Verband gewechselt werden muss, damit die Wunde besser heilt.

Gabriele Kailing, Landesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DG