Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2013
Konzerne im Klassenzimmer
Wie die Wirtschaft Einfluss auf die Schule nimmt
Der Inhalt:

Gott wohnt in der Stadt

von bert Mette vom 22.11.2013

Michael Sievernich/
Knut Wenzel (Hg.)
Aufbruch in die Urbanität
Herder. 408 Seiten. 32 €

Es waren die damaligen Großstädte, in denen sich das Christentum in seinen Anfängen ausbreitete. Seit Aufkommen der modernen Großstädte und der damit einhergehenden Urbanisierung der gesamten Gesellschaft tun sich die Kirchen schwer, vom inzwischen vertraut gewordenen Land in die Stadt zurückzukehren. Die Stadt – seit dem späten Mittelalter ein Ort der Freiheit – galt in kirchlicher Perspektive als Stätte des Glaubensabfalls und damit der Gottverlassenheit. Die Urbanität in ihrer theologischen Bedeutung zu reflektieren und die Möglichkeiten kirchlichen Handelns in der Stadt auszuloten ist Thema dieses Sammelbandes. Er vereint Zugänge aus verschiedenen theologischen Disziplinen. Geleitet sind sie von der Übe

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen