Zur mobilen Webseite zurückkehren

Schiffe der Solidarität

vom 15.11.2011

Jedes Jahr ertrinken Hunderte von Flüchtlingen im Mittelmeer. Ein Netzwerk euromediterraner Organisationen hat die Initiative »Schiffe der Solidarität ? das Sterben im Mittelmeer stoppen« gestartet, die Flüchtlingen auf schiffbrüchigen Booten helfen will. Vor allem aber geht es um die Dokumentation unterlassener Hilfeleistung von Marine, Handelsschiffen und Frontex, der europäischen Grenzschutzagentur. Im April 2012, zeitgleich mit dem Maghrebinischen Sozialforum in Tunesien, werden von Italien aus mehrere kleine Schiffe in See stechen. Mit an Bord sind Journalisten, Künstler, politische Persönlichkeiten, Seeleute und Aktivisten der Partnerorganisationen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen