Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2019
Die Waffen nieder!
Pazifismus in kriegerischen Zeiten. Wie sich Sicherheitspolitik neu denken lässt
Der Inhalt:

Friedensmarsch von Neu Delhi bis Genf

vom 08.11.2019

Vor wenigen Tagen hat im indischen Neu Delhi, Jai Jagat 2020, der »Globale Marsch für Frieden und Gerechtigkeit« begonnen. Er findet im Gedenken an Indiens Befreier, den gewaltfreien Politiker und Mystiker Mahatma Gandhi, statt (Publik-Forum 19/19, Seite 12), dessen Geburtstag sich Anfang Oktober zum 150. Mal jährte. Die Hauptroute führt von Neu Delhi über Pakistan, Afghanistan, Georgien, die Türkei, Bulgarien, Italien in die Schweiz, wo die Friedensmarschierer am 21. September 2020 in Genf vor dem Gebäude der UNO ankommen wollen. Die Gesamtstrecke beträgt 10 000 Kilometer. Wer sich dem Marsch anschließt, soll für wenigstens dreißig Tage dabei sein. Vom 19. September bis zum 3. Oktober 2020 soll in Genf das »Geneva’s People’s Action Forum« vor dem UNO-Gebäude stattfinden – eine Veranstaltung mit dem Ziel,

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen