Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2017
Reformationsjubiläum: Was bleibt?
Ein Streitgespräch zwischen Thies Gundlach, Margot Käßmann und Dorothea Wendebourg
Der Inhalt:

Pfadfinder unter dem Halbmond

von Benjamin Brown vom 10.11.2017
Muslimische Jugendliche in Deutschland kommen in Zeltlagern zusammen

Wer ein Pfadfinderlager des Verbands BMPPD in Dortmund, Hamburg oder Hanau besucht, den erwartet ein vertrautes Bild: Jugendliche, die in Kluft und Halstuch zusammen Spaß haben, die Natur entdecken und Lieder singen, Jungen und Mädchen gemeinsam. Der einzige Unterschied: Es sind muslimische Kinder und Jugendliche, die da im Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) zusammenkommen. Er wurde 2010 gegründet. Sein Sprecher Fouad Hartit bezeichnet die Gruppen als »Anlaufstelle für muslimische Jugendliche«.

Das mag zunächst überraschen, denn die Pfadfinderbewegung ist traditionell christlich geprägt. Doch sie ist auch in der muslimischen Welt weit verbreitet. Von den weltweit mehr als vierzig Millionen Pfadfindern sind ein Drittel Muslime. 1991 wurde in Frankreich der erste muslimische P

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen