Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2014
Heilende Tinte
Wie Schreiben befreit
Der Inhalt:

Jugend der Welt in Auschwitz

von Joachim Garstecki vom 07.11.2014

Helmut Morlok
»Ich lasse mein Leben nicht von Auschwitz beherrschen!«
IJBS Oswiecim/Auschwitz. 296 Seiten. 34,80 €

Im Dezember 1985 begegnet der Architekt Helmut Morlok aus Isny in Warschau dem polnischen Architekten Alfred Przybylski (1919-1994). Dieser, KZ-Häftling Nr. 471 in Auschwitz, danach in Groß-Rosen und Buchenwald, war von polnischer Seite beauftragt worden, den für die Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste (ASF) eingereichten Entwurf Morloks für eine Internationale Jugendbegegnungsstätte (IJBS) in Oswiecim/Auschwitz zu begutachten. Er unterstützte Morloks Konzept. Beide arbeiteten intensiv zusammen und wurden gute Freunde. Ein Jahr später konnte die Jugendbegegnungsstätte eröffnet werden. Rund 2500 Gruppen aus über dreißig Ländern haben bis heute das Angebot zu R

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen