Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2013
Die Kraft der Stille
Der Inhalt:

»Ein furchtbares Ärgernis«

von Eva-Maria Lerch vom 08.11.2013
Nach dem Limburger Skandal lässt die Spendenbereitschaft nach. Was bedeutet das? Fragen an Caritasdirektor Hejo Manderscheid

? Herr Manderscheid, nach dem Finanzskandal um den Bischofssitz von Franz-Peter Tebartz-van Elst klagen viele kirchliche Hilfsorganisationen über den Rückgang ihres Spendenaufkommens. Wie sieht das bei der Caritas im Bistum Limburg aus?

! Wir haben Anhaltspunkte, dass die Spenden deutlich nachlassen. Genaue Zahlen werden wir aber erst nach Jahresende nennen können.

? Was sind das für Vorzeichen?

Einige Freunde und Unterstützer der Caritas haben erklärt, nicht mehr spenden zu wollen. Ein Großspender, der jährlich 250 000 Euro für die sozialen Aufgaben der Caritas überwiesen hat, hat angekündigt, dass er die Zuwendungen stornieren wird – zumindest erst mal für dieses Jahr. Angesichts