Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2012
Gefährlicher Reichtum
Warum wir eine gerechte Verteilung brauchen
Der Inhalt:

Theologie interkulturell aus Südindien

vom 09.11.2012

Eine »interkulturelle hindu-christliche Perspektive« ist das Thema von Gastprofessor Anand Amaladass bei Theologie interkulturell in Frankfurt am Main. Der Jesuit Amaladass lehrt in der 8-Millionen-Stadt Chennai in Südindien und in Wien. Die für jedermann offenen Gastvorlesungen sind jeweils am Mittwoch um 16 Uhr im Raum 2717 im Campus Westend, Nebengebäude. Die Vorlesung am 14. November behandelt das Thema: »Warum tanzen die Götter?«

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen