Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2009
Was ich bin, geht alle an
Internet: Zwischen Nabelschau und echter Begegnung
Der Inhalt:

Erneuerung des Christentums

von Peter Rosien vom 06.11.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Georg Reider Spiritualität des Herzens Kösel. 208 Seiten. 16,95 €

Wer es nach der Lektüre dieses Buches nicht versteht, wird es wohl nie verstehen. Deutlich wie selten hat der Franziskanerpater und Theologe Georg Reider in diesem schmalen Büchlein erläutert, warum sich das Christentum heute dringend erneuern muss. Warum es Abschied nehmen muss von einer Form der Religion, die Dogma, Moral, Ritus und Denken »von außen (exoterisch) verordnet und begründet«, hin zu einer Spiritualität, in der diese »von innen (esoterisch) verstehbar und erfahrungsbezogen vermittelt werden«. Dabei ist das Buch nicht nur glasklar verständlich geschrieben, es geht auch zu Herzen. Reider schreibt nicht über Spiritualität, er lässt sie erfahrbar werden. Dazu zitiert und erläutert er k