Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2016
Was die Gesellschaft zusammenhält
Ein Gespräch mit dem Philosophen Hans Joas
Der Inhalt:

Nachgefragt
Wie viele werden noch fliehen?

von Dirk Farke vom 21.10.2016
Fragen an Alexander Carius, Experte für Klimawandel und Flüchtlingskrisen sowie Politikberater

Publik Forum: Sie warnen, dass immer mehr Menschen wegen des Klimawandels fliehen müssen. Wo sind denn die Gefahren des Klimawandels am größten?

Alexander Carius: Fast überall. Der Klimawandel trägt zur Fragilität von Gesellschaften und Staaten bei. Sehr bedrohlich ist die Lage auf den Inseln des Südpazifiks, in Bangladesch und in der Sahelzone. Wir haben es zu tun mit einer langsamen, aber stetigen Verschlechterung der Lebensbedingungen, etwa häufigeren Sturmfluten, einer Versalzung der Böden oder anhaltenden Dürren.

Wissenschaft und Politik diskutieren in Europa aktuell über verschiedene Fluchtursachen. Welchen Stellenwert hat denn dabei der Klimawandel?

Carius: Die Fluchtursache