Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2016
Was die Gesellschaft zusammenhält
Ein Gespräch mit dem Philosophen Hans Joas
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 21.10.2016

Marianne Grimmenstein, Musiklehrerin aus Lüdenscheid, ist mit der CETA-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts überraschend zufrieden. Zwar sei es bedauerlich, dass die Richter alle Eilanträge gegen das Freihandelsabkommen abgelehnt hätten – darunter auch ihren –, »aber wir haben nicht mit diesen tollen harten Auflagen gerechnet«. Jetzt müsse sich der CETA-Ausschuss demokratisch rückbinden, außerdem könne Deutschland jederzeit einseitig aus dem Vertrag aussteigen. Grimmenstein hatte eine der größten privaten Verfassungsklagen in der Geschichte Deutschlands angestrengt. Ihr schlossen sich Nichtregierungsorganisationen wie Mehr Demokratie, Campact, der BUND und Foodwatch an. (Siehe »CETA: Entscheidung mit Folgen« auf Publik-Forum.d

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen