Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2010
Strom ohne Atom
Der Konflikt, die Bewegung, die Zukunft
Der Inhalt:

Religiöse Musik

von A. Martin Steffe vom 22.10.2010

Peter Bubmann Musik – Religion – Kirche Evangelische Verlagsanstalt. 196 Seiten. 19,80 €

Der Anfang wirkt eher theoretisch. Bubmann legt dar, welche musikalischen Regungen in die Praxis auch des Gottesdienstes münden. Er vermittelt, wie Gefühle und Art der Musik zusammenhängen. Und er fragt: »Wie wird aus musikalischen Klängen religiöse Musik?« Nach diesem Teil dürfte es auch einem Traditionalisten leichter fallen, moderne Musikformen anzunehmen. Man kann dann auch die Feststellung besser verstehen: »Kirchenmusik beginnt dort, wo Menschen musikalische Vollzüge religiös interpretieren.« Es fehlt nicht an praktischen Hinweisen, wie man heute in den Kirchen gute religiöse Musik machen kann – bis hin zur Frage, wie Tonträger sinnvoll eingesetzt werden können. Eine Erläuterung alter und neuer Kirchenlieder leitet

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen