Zur mobilen Webseite zurückkehren

Nach Verkehrsunfall: Spendenaufruf für Polen

vom 22.10.2010

Ende September kam es auf dem Berliner Ring zu einem schweren Busunfall, bei dem 14 Menschen aus Polen ums Leben kamen, 23 wurden verletzt. Es handelt sich ausschließlich um Forstleute. Ein 17-Jähriger hat beide Eltern verloren. Die Reisegruppe, die enge Kontakte zu norddeutschen Forstvereinen hat, kam aus dem Forstamt Zlocienice, ehemals Falkenburg. Der Koordinator für den Austausch mit der Polnischen Forstgesellschaft (PTL), Hanno Müller-Bothen, hat nun zu Spenden aufgerufen, um die Not der betroffenen Familien zu lindern.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen