Zur mobilen Webseite zurückkehren

US-Botschafter - Freund der Befreiungstheologie

vom 23.10.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der neue US-Botschafter beim Papst, der vierfache Familienvater und Theologieprofessor Miguel Diaz, sei ein Spezialist für die Theologie des Reformtheologen Karl Rahner sowie der Befreiungstheologie, so berichtet die Plattform Theologie der Befreiung. Vor seiner Berufung durch Präsident Obama hatte der 45 Jahre alte, in Havanna geborene Diaz an der St. Johns University und am College of Saint Benedict in Minnesota gelehrt. In den Jahren 2006/2007 war Diaz Präsident der Academy of Catholic Hispanic Theologians of the United States.