Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2021
Kirchendämmerung
Entscheidende Tage für Deutschlands Katholiken
Der Inhalt:

Jeder dritte ältere Mensch lebt allein

vom 08.10.2021
(Foto: istockphoto/Cecilie_Arcurs)
(Foto: istockphoto/Cecilie_Arcurs)

Laut Statistischem Bundesamt lebten 2020 rund 5,9 Millionen Menschen ab 65 Jahren allein, das waren 34 Prozent in dieser Altersgruppe. Zwanzig Jahre zuvor waren es 5,1 Millionen. Mit zunehmendem Alter nehme die Zahl der allein lebenden Menschen zu, weil der Partner oder die Partnerin stirbt. So lebten von den über 85-Jährigen 2020 mehr als die Hälfte (58 Prozent) allein. Gaben in der Altersgruppe der über 65-Jährigen noch fast zwei Drittel (62 Prozent) an, einen Partner oder eine Partnerin zu haben, so war es in der Altersgruppe über 85 nur ein Drittel. Das Zusammenleben mit Jüngeren unter einem Dach ist den Angaben zufolge für Ältere eher die Ausnahme. Die überwiegende Mehrheit der älteren Menschen bleibt im eigenen Hausstand – auch im hohen Alter.

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 19/2021 vom 08.10.2021, Seite 26
Kirchendämmerung
Kirchendämmerung
Entscheidende Tage für Deutschlands Katholiken
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.