Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2019
Abschied von Gandhi
150 Jahre nach seiner Geburt herrschen in Indien Gewalt und Fanatismus
Der Inhalt:

Millionen fürs Klima auf der Straße

vom 04.10.2019

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg und 15 weitere Kinder und Jugendliche aus zwölf Ländern haben beim Kinderrechtsausschuss der Vereinten Nationen eine Beschwerde eingereicht. Sie werfen den Staaten vor, gegen die UN-Kinderrechtskonvention zu verstoßen. »Die Staats- und Regierungschefs der Welt versagen dabei, die Rechte der Kinder zu beschützen, indem sie weiter nichts gegen die Klimakrise unternehmen«, sagte die 16 Jahre alte Thunberg in New York. Vor dem UN-Klimagipfel hatten am 20. September rund um den Globus Millionen Menschen für Klimaschutz demonstriert. In Deutschland nahmen an über 500 Orten rund 1,4 Millionen Menschen teil. Enttäuscht waren viele über das von der Bundesregierung vorgestellte Klimapaket. Mit einem Eil-Appell (www.aktion.bund.net) fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz ein wirksames Klimapaket vor Beginn der Weltklimakonferenz in Santiago (Chile) Anfang Dezember.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen