Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2015
»Der Papst muss liefern«
Publik-Forum-Streitgespräch über Reformen in der katholischen Kirche
Der Inhalt:

Zurück in die fremde Heimat

von Bettina Rühl vom 09.10.2015
Joggen ist unmöglich und das Kopftuch Pflicht: Dennoch ist die Deutsche Halima Olad wieder nach Somalia gezogen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Wenn Halima Olad morgens zur Arbeit geht, passiert sie Panzersperren, Wälle aus Sandsäcken, Rollen aus Nato-Draht und schwer bewaffnete Soldaten einer afrikanischen Eingreiftruppe. Die Juristin arbeitet in einem Ministerium der somalischen Regierung. Weil diese Regierung aber von der islamistischen Al-Shabaab-Miliz erbittert bekämpft wird, verschanzt sie sich, so gut es geht, im schwer gesicherten Sitz des Präsidenten Hassan Sheikh Mohamud. »Die massiven Sicherheitskontrollen sind ungewohnt«, sagt Olad. »Aber ansonsten ist das Leben in Mogadischu fast normal.«

Olad sagt das in akzentfreiem Deutsch. Die 26-Jährige ist in Deutschland aufgewachsen. Als im Januar 1991 in ihrer Heimat Somalia der Bürgerkrieg begann, war sie zwei Jahre alt. Ihre Eltern ergriffen mit den Kin