Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2014
Revolutionäre, wo seid ihr geblieben?
Der Herbst 1989 und sein Erbe
Der Inhalt:

ABC der Spiritualität
Uwie Unterscheidung der Geister

von Hans-Joachim Tambour vom 10.10.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wohin zieht es mich? Für was will ich mich engagieren? Was entspricht meinem Lebensauftrag? In solch entscheidenden Fragen bietet die Lehre von der »Unterscheidung der Geister« eine spirituelle Orientierung. Sie zielt auf eine besondere Achtsamkeit gegenüber den eigenen seelischen Impulsen und will helfen herauszufinden, welche dem Leben und der Liebe mehr dienen.

Die Grundsteine dieser Lehre liegen in der Bibel. Jesus trifft, wo immer er auftaucht, auf »Dämonen«, die Menschen gefangen halten. Vor dem heutigen Weltbild interpretiert man diese Dämonen als innere Dynamiken, als Obsessionen, die Menschen in Besitz nehmen, oder als Systemzwänge von Gesellschaften, Unternehmen oder Familien, die das Leben einschränken oder sogar vernichten. Der gute und heilende Geist Gottes hingegen stärkt L