Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2014
Revolutionäre, wo seid ihr geblieben?
Der Herbst 1989 und sein Erbe
Der Inhalt:

Perfekter Pop

von Claudius Grigat vom 10.10.2014

Pop. Im Plattenladen gibt es sie nicht: Die Sparte »Erwachsenenpop«. Dabei würden die neuen Aufnahmen der Pearlfishers sich darunter prima einordnen lassen. Es ist ihr siebtes Werk, nach sieben Jahren Pause. Die Musik ist genauso altmodisch wie Plattenläden in Zeiten von Internet-Streamingdiensten, digitalen Downloads und Cloud-Playern: erfrischend unmodern, nostalgisch im besten Sinne.

Denn die Glasgower Musiker um den Songwriter und Bandleader David Scott arbeiten seit vielen Jahren mit großem Eifer und heiligem Ernst an nichts weniger als dem »perfekten Popsong«. Und Scott weiß, was das bedeutet, denn der gelernte Radiomoderator ist nebenbei auch noch Universitätsdozent für Songwriting.

Er orientiert sich an den ganz großen Vorbildern: Brian Wilson, Paul McCartney, Randy Newman und

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen