Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2013
Gehätschelt und doch betrogen?
Familien in Deutschland
Der Inhalt:

FC St. Pauli kickt unter Öko-Flutlicht

vom 11.10.2013

Der Fußballverein FC St. Pauli hat seine Energieversorgung auf hundert Prozent Öko-Strom umgestellt. Ab sofort werde das Hamburger Millerntor-Stadion mit umweltfreundlicher Energie vom Energieunternehmen LichtBlick beliefert, teilte der Zweitligaclub mit. Neben dem Stadion würden ab sofort auch das Jugendleistungszentrum des Vereins sowie das Trainingsgelände mit Ökostrom versorgt. Damit spart der Verein eigenen Angaben zufolge pro Jahr 676 Tonnen Kohlendioxid ein. Das entspreche der CO2-Emission von rund 340 Flügen von Hamburg nach Teneriffa. Hamburg war 2011 zur Umwelthauptstadt Europas gekürt worden.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen