Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2013
Gehätschelt und doch betrogen?
Familien in Deutschland
Der Inhalt:

Erinnerung an Zivilcourage in München

vom 11.10.2013

In München erinnert ein Mahnmal für Zivilcourage an den Tod von Dominik Brunner. Der Geschäftsmann war 2009 am S-Bahnhof München-Solln von zwei Jugendlichen so brutal zusammengeprügelt worden, dass er an den Folgen starb. Der Fünfzigjährige hatte zuvor Schüler vor den Angreifern beschützt. Sein tragischer Tod habe ganz Deutschland bewegt und eine breite Debatte über Zivilcourage ausgelöst, sagte der FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß, der auch Kuratoriumsvorsitzender der Dominik-Brunner-Stiftung ist.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen