Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2011
Die Fragen der Opfer stellen
Nach dem Missbrauchsskandal: Der Jesuit Klaus Mertes für eine neue Theologie der Sühne
Der Inhalt:

Aufstand der Indios

von Gerhard Dilger vom 04.10.2011
In Bolivien prügeln Polizisten auf indigene Demonstranten ein, die eine Fernstraße durch ein Schutzgebiet verhindern wollen. Der Mythos Evo Morales ist dahin
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Für Millionen auf der ganzen Welt war Evo Morales der Hoffnungsträger für eine ökosozialistische Politik. Mit wachsender Entfernung zu Bolivien stieg die Verehrung. Eine Zeitlang wurde sogar dafür geworben, Boliviens indigenem Präsidenten den Friedensnobelpreis zu verleihen. Seine wohlformulierten Reden vor der UNO machten Furore. Bolivien setzte dort das Menschenrecht auf Wasser durch und sperrte sich auf dem Klimagipfel von Cancún als einziges Land gegen den windelweichen Kompromiss, der in letzter Minute dort ausgehandelt wurde.

Doch seit dem 25. September ist der Mythos Morales dahin: An jenem Sonntagnachmittag kam es in der bolivianischen Provinz, auf halbem Weg zwischen Trinidad im Amazonastiefland und der Andenmetropole La Paz, zu einem folgenschweren Polizeieinsatz: Fünfhundert Uniformie