Zur mobilen Webseite zurückkehren

Suizidversuche Jugendlicher im Blick

vom 06.10.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Suizidversuche Jugendlicher im Blick

Statistisch rückläufige Suizidzahlen dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass jährlich noch immer 11 000 bis 12 000 Menschen in Deutschland ihrem Leben ein Ende setzen. Das sind erheblich mehr als durch Verkehrsunfälle sterben. NEUhland, eine Berliner Beratungsstelle, bietet Eltern und Jugendlichen Gespräche an. Wie Geschäftsführer und Diplom-Soziologe Michael Witte (unser Bild) jüngst forderte, müsse vor allem die Präventionsarbeit an den Schulen verbessert werden. Kontakt: NEUhland. Wilmersdorf: Nikolsburger Platz 6, 10117 Berlin, Tel. 8730111. Friedrichshain: Richard-Sorge-Str. 73, 10249 Berlin, www.neuhland.de

Tierschützer gesucht

Mit einem Offenen Brief will sich

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.