Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2012
Wer rettet den Euro vor seinen Rettern?
Europa am Scheideweg
Der Inhalt:

Geplatzte Träume

von Norbert Copray vom 21.09.2012
Wie die katholische Kirche nach dem Reform-Konzil den Aufbruch verhinderte

Thomas von Mitschke- Collande Schafft sich die katholische Kirche ab? Analysen & Fakten eines Unternehmensberaters. Kösel. 253 Seiten. 19,99 €

Publik-Forum Best.-Nr. 6050

Franz-Xaver Kaufmann Kirche in der ambivalenten Moderne Herder. 366 Seiten. 22 €

Publik-Forum Best.-Nr. 6054

Helmut Krätzl

Mein Leben für eine Kirche, die den Menschen dient Tyrolia. 206 Seiten. 24,95 € Publik-Forum Best.-Nr. 6055

Otto Hermann Pesch Das Zweite Vatikanische Konzil Vorgeschichte – Verlauf – Ergebnisse – Wirkungsgeschichte. Topos 393. 451 S., 12,90 €

Publik-Forum Best.-Nr. 8800

Jan-Heiner Tück (Hg.) Erinnerung an die Zukunft Das Zweite Vatikanische Konzil. Herder. 460 Seiten. 24,99 €

Publik-Forum Best.-Nr. 6056

Paul. M. Zulehner Aufruf zum Ungehorsam Taten, nicht Worte reformieren die Kirche. Schwabenverlag. 152 Seiten. 12,90 €

Publik-Forum Best.-Nr. 8950

Carlo Maria Martini, 85-jähriger Kardinal und Jesuitenpater, der am 31. August starb, hatte noch am 1. September 2011 ein letztes Interview gegeben: »Unsere Kirchen sind groß und leer, unsere Bürokratie wird immer größer, unsere Bräuche sind aufgeblasen und unsere Gewänder pompös«, sagte der frühere Erzbischof von Mailand. Er forderte ein Umdenken in der katholischen Kirche und »einen radikalen Weg der Veränderung«. Trotz seiner weltweiten Anerkennung – auch bei den letzten Päpsten – konnte sich Martini mit seinen Reformanliegen zu Lebzeiten jedoch kein Gehör verschaffen.

Am 11. Oktober jährt sich die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils zum fünfzigsten Mal (siehe Publik-Forum-Dossier 17/2012). Es diente eher der Überwindung der antimodernen Mentalität in der katholischen Kirche als ihrer tatsächlichen Modernisierung. Denn wie die Lektüre von Otto Hermann Peschs Buch »Das Zweite Vatikanische Konzil« und des von Jan-Heiner Tück herausgegebenen Tagungsbandes »Erinnerung an die Zukunft« ergibt, blieben viele Dokumente des Konzils ambivale

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen