Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2016
In eurer Welt kann ich nicht sein
Warum Liah vor ihrer Familie flieht
Der Inhalt:

Minderjährige in Obhut

vom 09.09.2016

77 645 Kinder und Jugendliche wurden 2015 von deutschen Jugendämtern in Obhut genommen, weil sie nicht mehr in ihrer Familie leben konnten (dazu zählen auch 42 645 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) oder weil sie von ihren Eltern vernachlässigt, missbraucht oder misshandelt wurden. Diese Daten hat die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik an der TU Dortmund auf der Basis der amtlichen Statistik ausgewertet. Zum Migrationshintergrund der in Obhut genommenen Kinder und Jugendlichen gibt es wegen einer Umstellung der Erhebungsbögen noch keine aktuellen Zahlen. Die letzten verlässlichen Daten stammen aus dem Jahr 2013: In diesem Jahr nahmen die Jugendämter in Deutschland 42 123 Minderjährige in Obhut, 31 Prozent dieser Kinder und Jugendlichen hatten keine deutsche Staatsangehörigkeit.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen