Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2014
Gerechtigkeit für die Opfer
Von der Hoffnung auf ein Jüngstes Gericht Gottes
Der Inhalt:

Carsharing boomt

vom 12.09.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Immer mehr Autofahrer in Deutschland setzen auf Carsharing. Anfang dieses Jahres waren bundesweit 757 000 Nutzer registriert. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband Carsharing. Damit nehmen 1,13 Prozent der Bevölkerung über 17 Jahre solche Angebote an, wie der Geschäftsführer des Verbands, Willi Loose, sagte. Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Nutzer laut Loose um 67 Prozent. Bundesweit standen zu Jahresbeginn 13 950 Fahrzeuge zum Ausleihen bereit, das sind 24 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Deutschlandweit gibt es den Angaben zufolge rund 150 Anbieter und 3900 feste Stationen, an denen Autos ausgeliehen werden können – 650 mehr als im Vorjahreszeitraum. Möglich ist die Ausleihe derzeit in 380 Städten und Gemeinden.

An