Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2013
Schutzschirm der Seele
Was uns die Kraft gibt, immer wieder aufzustehen
Der Inhalt:

Ökoethische Spiritualität

von Norbert Copray vom 13.09.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Leonardo Boff
Mein Glaube
Herder. 206 Seiten. 14,99 €

Offenbar im theologischen Überschwang hat Leonardo Boff dieses Buch geschrieben, das im Original »O Christianismo« heißt (»Das Christentum«). Bisweilen hymnisch, bisweilen mit steiler Theologie, liefert der Befreiungstheologe und Ökoaktivist auf knappem Raum eine Anschauung dessen, was das Christentum aus seiner Sicht ausmacht. Dabei versucht er, traditionelle Grundelemente des christlichen Glaubens in das neue Zeitalter zu integrieren. Historisch-kritische Befunde verknüpft er mit weiterführenden theologischen Deutungen, die er unter gelegentlicher Anleihe bei den kosmotheologischen Ansätze Teilhard de Chardins entfaltet. Boff verfolgt auch hier seine ökoethische Spiritualität weiter, die sich c