Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2012
Verloren im Vatikan
Ein Reformkonzil wird 50
Der Inhalt:

Kritik an Subventionen für Kohle und Atom

vom 07.09.2012

Die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy und der Bundesverband Windenergie (BWE) kritisieren hohe Subventionen für Kohle- und Atomstrom. Rechne man die versteckten Zusatzkosten auf den Strompreis um, würde eine Kilowattstunde Strom zusätzlich 10,2 Cent kosten. Dieser Preis sei etwa dreimal höher als die Umlage für erneuerbare Energien. Grundlage der Berechnungen ist die neue Studie »Was Strom wirklich kostet« des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen