Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2011
Das verlorene Vertrauen
Papstbesuch: Katholische Kirche zwischen Himmel und Hölle
Der Inhalt:

was mir wertvoll ist ...

vom 06.09.2011
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der Augenblick

Als Kabarettist fährt man üblicherweise man mit einer Tasche voller Wäsche und einem Kopf voller Ideen durch die Lande. Das einstmals geschriebene Wort wird auswendig gelernt und nun einem Publikum live dargeboten. Nach den Auftritten pflege ich dann meine aktuellen CDs zu verkaufen. Manchmal ist das ein etwas seltsamer Moment: Nach einem fast zweistündigen Wortschwall, den ich selbst ausgelöst habe, trete ich von der Bühne ab und in einen direkten Dialog mit dem Publikum. Doch das ist meistens sehr nett, in Einzelfällen präsentieren sich Zuschauer sogar als unentdeckte Komiktalente und spielen mir am CD-Tisch irgendwelche Szenen vor.

Neulich stand eine ältere Dame am CD-Tisch und sagte zu mir: »Sie müssen ein sehr glücklicher Mensch sein.« Etwas irritiert