Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2011
Das verlorene Vertrauen
Papstbesuch: Katholische Kirche zwischen Himmel und Hölle
Der Inhalt:

Das Kapital auf Abwegen

von Norbert Copray vom 06.09.2011
Warum von Karl Marx wieder gelernt werden kann. Und muss
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Fritz Reheis Wo Marx recht hat

Primus. 208 Seiten. 19,90 €

Für Häme sind die Zeiten zu ernst. Und für etliche Menschen sind sie bedrohlich. Sie sind an den Rand gedrängt, müssen sich Dekadenz vorwerfen lassen, finden keinen Halt im und durch das viel beschworene Sozialsystem. Prekäre Verhältnisse fressen sich durch die Gemeinwesen. Die Mittelschicht wird zur Melkkuh notleidender Banken und Staaten, die von etlichen Unternehmen und Interessengruppen ausgenommen werden. So sammelt sich der Reichtum an der Spitze der Vermögens- und Einkommenspyramide. In allen Ländern. Dass da Marx nicht allein auf neu erwachtes Interesse stößt, sondern sogar in etlichen Punkten recht bekommt – wen wundert es?

Fritz Reheis, Poli