Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2020
Wem gehört Jesus?
Christen und Juden streiten um den Mann aus Nazareth
Der Inhalt:

Der Unbeugsame

von Britta Baas vom 14.08.2020
in Memoriam: Herbert Leuninger

»Wenn wir nicht lernen, mit Flüchtlingen zu leben, werden wir nicht in der Lage sein, die wirklichen Herausforderungen einer zusammenwachsenden Weltgesellschaft zu bewältigen«, hat Herbert Leuninger einmal zu Protokoll gegeben. Der Satz ist als Credo zu verstehen. Herbert Leuninger, Priester des Bistums Limburg, verschrieb sein Leben dem Kampf für das Asylrecht und für die menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten in Deutschland. Zusammen mit dem evangelischen Pfarrer Jürgen Micksch und anderen gründete er 1986 die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl. Fortan galt er weit über Kirchenkreise hinaus als Anwalt der Recht- und Stimmlosen.

Leuninger entstammte einer tief religiösen Familie; die Eltern waren Nazi-Gegner, sein Onkel Franz Leuninger, christlicher Gewerkschafter, wurde in Plötzensee gehängt. Diese fa

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen