Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2014
Papst Franziskus und seine Gegner
Der Inhalt:

All dieser Schmerz

A-cappella-Gesang. Schrift sei das Gefängnis der Poesie, hat der Lautpoet Michael Lentz gesagt. Und ja, für Verleger ist Lyrik ein Problemfall, die Auflagen sind in der Regel klein – Gedichte scheinen aus der Zeit gefallen. Aber schon naht die Rettung: Das A-Capella-Quintett Wortart Ensemble vertont Gedichte von Marie Luise Kaschnitz, Eva Strittmatter, Wolf Wondratschek – und jetzt, auf ihrer zweiten Platte, auch von Nora Gomringer.

Ihr Vater, der Schweizer Schriftsteller und Literaturtheoretiker Eugen Gomringer, machte einst die Konkrete Poesie populär. Die Tochter ist Poetry-Slammerin