Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2012
Erotisches Begehren
Die Sehnsüchte der Menschen und die katholische Sexualmoral
Der Inhalt:

Unterwegs zur Konziliaren Versammlung

vom 10.08.2012

»Was Christ- und Christin-Sein heute bedeutet«, darum geht es der Konziliaren Versammlung vom 18. bis 21. Oktober in Frankfurt am Main. Eröffnet wird die Versammlung mit einem Abend in der Frankfurter Paulskirche. Dort kommen der Konzilstheologe Hans Küng, der italienische Konzilsbischof Luigi Betazzi (Ivrea) und die attac-Mitbegründerin Susan George zu Wort. Die Federführung für das viertägige Konzilstreffen liegt beim Institut für Theologie und Politik (www.itpol.de) in Münster. Unter den Mitveranstaltern ist die Leserinitiative Publik, die hinter der Zeitung Publik-Forum steht. Den vielen Dutzend Workshops der Konzilsversammlung im »Haus Gallus« und den Kirchen des Gallus-Viertels geht es insbesondere um den »Katakomben-Pakt«, mit dem während des Zweiten Vatikanischen Konzils Bischöfe aus der Dritten Welt ihre Option für die Armen und einen persönlich einfachen Lebensstil bekräftigten. Offizieller Anmeldeschluss: Mitte August.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen