Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2012
Nicht aufgeben!
Was von Martin Luther zu lernen wäre
Der Inhalt:

Sehr geehrter Herr Dr. Wirbelmann!

vom 27.07.2012

Wir freuen uns, Ihnen auf Ihre Bitte hin für Ihr Unternehmen einen Vorschlag für eine innovative und zugleich professionelle Kommunikationsstrategie ad intra wie ad extra unterbreiten zu dürfen.

Ihre Institution steht für einen Wertekanon, der es verdient, entsprechend zielgerichtet in die Öffentlichkeit kommuniziert zu werden. Als globales Ziel ist angedacht, dass Ihre Institution wieder die Meinungsführerschaft in sinnstiftenden Fragen gewinnt und das vorhandene hausinterne Humankapital im Sinne einer aktiven Fürsprecherschaft für die gute Sache nutzt.

Es gilt ferner, den Markenkern des Unternehmens herauszustellen und in die weltumspannende Kommunikation mit allen Interessierten, auch den eher passageren Teilnehmern, einzuspeisen. Dabei wird es auch darauf ankommen, die Deutungshoheit über die Themen, die agenda

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen