Zur mobilen Webseite zurückkehren

Proteste und Gebete gegen NPD-Konzert

vom 23.07.2010

Tausend Menschen haben im ostthüringischen Gera gegen ein von der rechtsextremen NPD organisiertes Rockkonzert demonstriert. Vereinzelt hatten Demonstranten Zugangsstraßen zum Veranstaltungsort der Neonazis blockiert. Die Polizei sprach von einem »sehr friedlichen« Verlauf. Bedeutend weniger Besucher als in den Vorjahren waren zu »Rock für Deutschland« gekommen. Zu den Initiatoren des Bürgerprotestes gehörten neben Vereinen, Gewerkschaften und Parteien auch Vertreter der Kirchen. Insgesamt waren im Rahmen des Aktionsbündnisses 15 Veranstaltungen angemeldet worden, darunter ein Friedensgebet in der Trinitatiskirche sowie ein »buntes Buffet« mit Bühnenprogramm und Abschlusskonzert.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen